von Mag. Mercedes Haindl
Version 1.6, Stand 02.11.2021

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Dauer und Einheiten

Klinisch-psychologische Behandlung, Supervision und Walk & Talk wird in Einheiten vereinbart und berechnet. Eine Sitzung respektive Einheit beträgt dabei 50 Minuten. Die Honorarnote wird entsprechend dem Angebot zu der auf der Webseite genannten Preiseinheit berechnet.

Die psychologische Online-Beratung wird ebenfalls in Einheiten vereinbart und berechnet, allerdings beträgt eine Sitzung respektive Einheit aufgrund des Online-Angebots 60 Minuten. Die Honorarnote wird zu der auf der Webseite genannten Preiseinheit berechnet.

Eine Ausnahme bildet das Kennenlerngespräch. Dieses wird für jede Klientin/jeden Klient einmalig angeboten, dauert maximal 30 Minuten und ist kostenlos.

§ 2 Termin-/Online-Beratungspaketstornierung

Terminabsagen/Verschiebungen sind 48 Stunden vor einem vereinbarten Termin kostenlos möglich, danach wird das Honorar zur Gänze fällig. Wird eine Sitzung im Verlauf abgebrochen, wird trotzdem die gesamte Einheit verrechnet. Im Falle eines Abbruchs eines Behandlungs-/Beratungsprozesses mit voarb vereinbarten Terminen, werden diese bei fristgerechter Stornierung nicht verrechnet.

§ 3 Verrechnung und Zahlungsbedingungen

Die Zahlung einer Einheit klinisch-psychologischer Behandlung, Supervision und Walk & Talk ist nach Aushändigung der Honorarnote via Überweisung zu tätigen. Bei Zahlungsverzug der KlientInnen können Verzugszinsen in der Höhe von 10% pro Jahr gefordert werden. In diesem Fall erfolgt seitens Mag. Mercedes Haindl eine Zahlungserinnerung.

Die Zahlung einer Einheit psychologischer Online-Beratung ist immer vorab zu tätigen. Sollte keine Terminvereinbarung möglich sein und dementsprechend das Gespräch nicht stattfinden können, wird der Betrag selbstverständlich rückerstattet. Die Zahlungsmodalitäten umfassen PayPal, Kreditkartenzahlung, SOFORT Überweisung und Vorauszahlung. Bei Zahlungsverzug der KlientInnen können Verzugszinsen in der Höhe von 10% pro Jahr gefordert werden. In diesem Fall wird eine Zahlungserinnerung versandt.

Im Falle einer Supervision richten sich diese Bedingungen nach dem Setting („face-to-face“ oder online).

§ 4 Ausgewiesene Konditionen und Honorarnoten

Bei klinisch-psychologischen Leistungen wie Beratung und Behandlung (Walk & Talk fällt ebenfalls unter diese Leistungen) entfällt die Umsatzsteuer gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UStG, da diese Leistungen als Heilbehandlungen gelten. Weiters gilt bei Forschungs-/Vortrags-/Lehrtätigkeiten sowie Supervision für Mag. Mercedes Haindl die Kleinunternehmerregelung gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG. Demnach wird die Umsatzsteuer nicht ausgewiesen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Buchung ausgewiesenen Preise.

§ 5 Verschwiegenheit, Datenschutz, vertrauliche Informationen

Als Psychologin unterliegt Mag. Mercedes Haindl der psychologischen Verschwiegenheitspflicht gem. PsychologInnengesetz (§ 37 PG 2013). Dementsprechend garantiert sie ihren KlientInnen und KundInnen, sämtliche Informationen, welche im Rahmen der Beratung und Behandlung thematisiert werden, geheim zu halten und keinesfalls an Dritte weiter zu geben. 
Sofern innerhalb des Online-Angebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen o.ä.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzer auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Mag. Mercedes Haindl verpflichtet sich, die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen persönlichen Daten und Informationen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen. Den KlientInnen ist dies bekannt und sie willigen darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von der Psychologin auf Datenträgern gespeichert werden. Die KlientInnen stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Beratungs-/Behandlungsauftrages ausdrücklich zu. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Für detaillierte Informationen zum Datenschutz und zur Nutzung von Cookies lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung.

§ 6 Eigenverantwortung der KlientInnen

Mag. Mercedes Haindl weist darauf hin, dass KlientInnen sowohl bei klinisch-psychologischer Behandlung als auch bereits im Beratungssetting und bei Supervision eine Verstärkung aktueller Emotionen erleben können. Mag. Mercedes Haindl berät und unterstützt als Klinische Psychologin im gesamten Prozess verantwortungsvoll sowie nach bestem Wissen und Gewissen. Die KlientInnen agieren dabei stets eigenverantwortlich, auch wenn für sie etwas nicht verständlich oder umsetzbar ist. Sollten Missverständnisse oder Unklarheiten auftauchen, so sind die KlientInnen angehalten, bei Mag. Mercedes Haindl nachzufragen. Es können in Folge keine Schadenersatzansprüche, Minderungen der Rechnung oder Rückzahlungen geltend gemacht werden.
Die KlientInnen sind zu einer aktiven Mitwirkung nicht verpflichtet. Ein erfolgversprechender Prozess ist jedoch in der Regel nur durch aktive Mitwirkung der KlientInnen möglich. Dies gilt insbesondere für umfassende Auskünfte als Grundlage für eine individuelle Beratung, sowie für mögliche Empfehlungen an weiterführende Institutionen oder ÄrztInnen.
Des Weiteren ist hier erneut im Speziellen auf das Online-Setting hinzuweisen: Die psychologische Online-Beratung ersetzt keine klinisch-psychologische Behandlung oder eine Untersuchung, Behandlung als auch Therapie durch ÄrztInnen oder PsychotherapeutInnen. Die KlientInnen sind aufgefordert, bei Beschwerden mit Krankheitswert (welche im Rahmen des Beratungssettings zu Tragen kommen) auf das persönliche klinisch-psychologische Setting zu wechseln oder sich in Behandlung bei ÄrztInnen, TherapeutInnen oder anderen niedergelassenen Klinischen PsychologInnen zu begeben.

§ 7 Psychologische Online-Beratung

Der Besuch der Webseite von Mag. Mercedes Haindl sowie Informationen bezüglich ihres Leistungsangebots sind kostenlos. Sowohl die klinisch-psychologische Behandlung als auch die psychologische Online-Beratung und Supervision sind in jeder der möglichen Kommunikationsformen (Videoübertragung, Internettelefonie und/oder Chat) aufgrund des vorab vereinbarten Termins kostenpflichtig. Eine Ausnahme ist nur für das 30-minütige Kennenlerngespräch gegeben, dieses ist kostenlos. Für Qualitätsmängel und Verbindungsabbrüche im Online-Setting, die ihre Ursache außerhalb des technischen Einflussbereiches von Mag. Mercedes Haindl haben, wird keine Gewährleistung übernommen. Mit einer Terminvereinbarung erklären sich die KlientInnen mit den Preismodellen von Mag. Mercedes Haindl einverstanden.

§ 8 Technische Voraussetzungen für psychologische Online-Beratung

Die KlientInnen benötigen hierfür zeitgemäße Technologie und Zugang zum Internet, um die Angebote reibungslos nutzen zu können. Einen abschließenden Schutz vor Viren und sonstigen technischen Risiken kann Mag. Mercedes Haindl nicht garantieren. Außerdem haftet sie nicht für einen unterbrechungs- oder störungsfreien Zugang zu den Angeboten.
Bei Nutzung der Angebote kann ein erhebliches Datenvolumen entstehen, was insbesondere bei mobiler Nutzung Kosten verursachen kann. Kosten und Risiken des Internetdatenverkehrs liegen ausschließlich bei den NutzerInnen. Diesen ist auch bekannt, dass aufgrund der technischen Gegebenheiten des Internets niemals ein vollständiger Schutz vor Viren, Trojanern, Spyware etc. bestehen kann.

§ 9 Publikationen

Veröffentlichte Inhalte in Form von Fachartikeln wurden von Mag. Mercedes Haindl selbstständig verfasst. Es besteht kein Anspruch auf eine wissenschaftliche Vollständigkeit dieser Inhalte.

§ 10 Meinungsverschiedenheiten

Meinungsverschiedenheiten aus dem Beratungs-/Behandlungs-/Supervisionsvertrag und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten gütlich beigelegt werden. Hierzu empfiehlt es sich, Gegenvorstellungen, Beschwerden oder abweichende Meinungen der jeweils anderen Vertragspartei schriftlich vorzulegen.

§ 11 Haftung für Inhalte

Die Inhalte der Webseite werden mit größter Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit erstellt. Jedoch übernimmt Mag. Mercedes Haindl keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Mag. Mercedes Haindl, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Mag. Mercedes Haindl kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Mag. Mercedes Haindl behält sich ausdrücklich vor, Teile der Webseite oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Sie übernimmt keine Haftung für den Fall, dass diese Webseite aus irgendeinem Grund zu irgendeinem Zeitpunkt oder für irgendeinen Zeitraum nicht erreichbar ist.

§ 12 Gerichtsstand

Für alle im Konsensweg nicht beilegbaren Streitigkeiten wird Villach als Gerichtsstand vereinbart. KlientInnen erklären sich durch ihre schriftliche oder mündliche Auftragserteilung mit diesen Bedingungen vollinhaltlich einverstanden. Abweichungen bedürfen der Schriftform.

§ 13 Schlussbestimmung

Mag. Mercedes Haindl behält sich das Recht vor, Änderungen der AGB vorzunehmen.