Als Rechtspsychologin habe ich im breiten Berufsfeld der Psychologie eine weitere Nische entdeckt, die mich schon seit Jahren interessiert. Bereits zu Studienzeiten wurden daher die Weichen in diese Richtung gestellt.

Inzwischen halte ich seit 2016 nebenberuflich fachspezifische Vorträge (v.a. für spezifische Berufsgruppen und ExpertInnen). Es bereitet mir große Freude, vor wissbegierigen Menschen zu sprechen, mich mit ihnen auszutauschen, dabei Expertise zu vermitteln und aber auch weitere Gesichtspunkte kennenzulernen.

Des Weiteren bin ich durch die Forschungsarbeit stets am aktuellen State of the Art orientiert. Davon profitieren natürlich auch meine alltäglichen psychologischen Tätigkeiten.


Sie wollen nicht nur sich selbst verändern, sondern auch Ihr Team voranbringen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit eines Vortrags oder eines Seminars!
Kontaktieren Sie mich einfach mithilfe des Kontaktformulars und wir besprechen alle Optionen.


Wissenschaftliche Vortrags- und Seminartätigkeiten

2020„Operative Fallanalyse“
im Lehrgang „Kriminalpsychologie“ der Akademie für Schutz, Sicherheit und Kriminalistik, SALZBURG
(aufgrund Covid-19 voraussichtl. 2021)
2018„Bad or mad? – Operative Fallanalyse in Wissenschaft und Praxis“
in Zusammenarbeit mit MR Mag. Werner Schlojer (Leiter des Kriminalpsychologischen Dienstes) beim 27. Forum der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, WALCHSEE
2017-2019„Sexuell motivierte Delikte – Rechtspsychologische Aspekte der Täter- und Opferarbeit“
Zyklus im Rahmen der Kriminaldienstlichen Fortbildungsrichtlinien für den Ermittlungsbereich 03 (Sexualdelikte), OBERNDORF IN TIROL
2016„Retrospektive Analyse von Tötungsdelikten – Was können Täterprofile dazu leisten?“
Interdisziplinärer Kriminalpolitischer Arbeitskreis, LINZ

Publikationen

Haindl, M. (2019). Verhaltens- und Delikttreue sexuell motivierter Gewalttäter. Eine Analyse fallanalytisch relevanter Delikte aus rechtspsychologischer Perspektive. .SIAK-Journal 2, 57-71.
(>> inzwischen auch hier online verfügbar via Bundesministerium für Inneres)

Haindl, M. (2015). Vergleichende Analyse eines spezifischen Täterprofils – Mord §75 StGB. [Unveröffentlichte Diplomarbeit], Wien: Universität Wien.